Blogfahrplan #1 – waszumKUCKUCK.de

New York State

Foto:New York State - dougtone

So, nachdem sowohl der erste wie auch der zweite Versuch mit einem eigenen Blog mehr oder weniger gescheitert sind habe ich mich für ein paar Wochen zurückgezogen und mir ein paar Gedanken zum Thema eigener Blog gemacht.

Sehr hilfreich war mir dabei der Blog von Peer Wandinger (Selbständig im Netz).  Man solle sich vorher „Gedanken machen“: Was will ich mit meinem blog erreichen. Wo möchte ich in 6 Monaten, einem Jahr oder gar in 5 Jahren stehen. Welche Themen will ich behandeln…usw.

Na gut, dann mach ich mir eben mal ein paar Gedanken da drüber. Wer weiß, vielleicht hat er ja Recht. Vielleicht bringt es was die ganze Sache mit etwas mehr Struktur anzugehen.

Ok, dann fange ich doch einfach mal bei dem ersten Punkt an.

Was will ich mit meinem Blog erreichen?

Eigentlich, fällt mir jetzt gerade mal so auf, ist das gar nicht so einfach, so etwas in Worte zu fassen. Mal überlegen. Ich Fotografiere gerne. Ich teile meine Fotos gerne mit anderen. Vielleicht möchte ich andere auch animieren Fotos zu machen, ihnen Tipps geben, sie aus meinen Fehlern lernen lassen.
Ich möchte das was mich an anderen Blogs stört, besser machen. An dieser Stelle kommt sicher bei dem einen oder anderen die Frage auf, was stört dich an anderen Blogs. Was mich oft stört ist das diese Blogs einfach zu glatt sind. Sie behandeln ein Thema und Punkt. Wobei mich das „behind the scenes“ interessiert. Wer schreibt denn da? Welches Blogprogramm nutzt der denn? Wieviel Besucher… usw.

Nunja alles in allem, ich versuche es einfach besser anders zu machen.

Soviel erstmal dazu. In kürze folgt derBlogfahrplan #2. Ihr könnt gespannt sein (ich bin es auch). 😆

Trackbacks Comments
Leave a Comment