Blog über Fotografie :: Technik :: Hausautomation

4Beginners: 10 Tipps für Fotografieanfänger

Ich bin gestern über einen Artikel von Patrick Allinger gestolpert, denn ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte.

In dem Artikel hat er 10 Tipps für Fotografieeinsteiger zusammengestellt.
Was ich am interessantesten und gleichzeitig am schwierigsten umzusetzen finde, ist Tipp Nr.2 „Nehmt eure Kamera immer und überall mit hin.“

Leichter gesagt als getan würde ich sagen. Mit einer kleinen kompakten Kamera mag das ja unter Umständen noch machbar sein. Wer allerdings mit einer Spiegelreflexkamera fotografiert der wird wohl auch seine Probleme damit haben diese immer mit sich rum zu tragen. Ich habe mal meine Kamera Interessehalber auf die Küchenwaage gestellt. Drei mal dürft ihr raten wie viel sie wiegt! Ok ich sags euch. Stolze 1,73 Kg bringt sie auf die Waage. Bestückung: Batteriegriff mit 2 Akkus und das Sigma 18-200mm.

Da ihr ja jetzt sicherlich alle neugierig auf den Artikel seit, will ich euch auch  nicht mehr länger aufhalten. In diesem Sinne…

1 Kommentar

  1. 1,43 kg kann man nicht immer mitnehmen? Ich bin enttäuscht.
    (M)eine 5er inkl. BG und 24-70 (das ist so die Standard-Bestückung) wiegt fast 3 kg. DAS ist unhandlich. Da lache ich über 1,43…

    Tipp: Wenn ich wirklich unterwegs eine Kamera mitnehmen will, dann nehme ich eine 3stellige von Canon, ohne BG und mit Kit mit. Das langt und ist leicht.
    Allerdings: Weit mehr als die Hälfte meines Lebens schleppte ich die Kamera vergebens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.