Blog über Fotografie :: Technik :: Hausautomation

Google Drive ist da – was ist Google Drive

Google Drive ist gerade das Thema auf einschlägigen Blogs welche sich mit Themen rund um Technik und Mobilfunk auseinandersetzen. Doch was genau verbirgt sich hinter dem neuen Clouddienst von Google? Welche Funktionen werden angeboten und vor allem was kostet das ganze?

Fangen wir mal ganz von vorne an.

Was ist Google Drive?

Bei Google Drive handelt es sich um eine online Speicherlösung, ähnlich wie Dropbox oder Microsoft´s Skydrive. Google bietet das Drive zurzeit als Onlineanwendung, als Android-App und als Software für PC und Mac. Die iPad und iPhone App´s sollen bald folgen.

Was kostet der Spaß?


Die ersten 5GB bekommt man von Google kostenlos zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus kann man sich mehr Speicherplatz erkaufen. 25GB zusätzlich gibt es für 2,49$ pro Monat wer gleich 100GB haben möchte zahlt dafür 4,99$. Im Vergleich zu der Konkurrenz nicht gerade ein Schnäppchen wie ich finde. Allerdings sind 5GB eine Menge Holz und sollten für den Otto Normal Verbraucher, wie ich, der lediglich ein paar unspektakuläre Dokumente dort ablegt ausreichend sein. Außerdem wird euch der Speicher nur für dort abgelegte Bilder und andere Daten belastet. Google Docs Dokumente werden nicht mitgezählt.


Wo finde ich das ganze?

Google Drive wurde vollständig in die Docs integriert. Wer also „Text und Tabellen“ nutzt wird auch dort fündig.

Für mich hat sich außer der Android-App eigentlich nichts geändert. Ich nutze Google Docs Drive nur sporadisch, wenn auch in Zukunft sicherlich öfters. Für alle anderen Daten sowie Bilder bleibe ich vorerst bei Dropbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.